Event-Tipp – Viersen – Holzbläserkonzert mit außergewöhnlichen Besetzungen am Freitag, 15. November 2019

Die Kreismusikschule Viersen lädt ein.

Event-Tipps-World-Of-Karaoke-Magazin-Event-Tipp – Viersen (NRW) – Zu einem Holzbläserkonzert im Herbst lädt die Kreismusikschule Viersen am Freitag, 15. November 2019, um 19 Uhr nach Schwalmtal-Waldniel in die Evangelische Kirche, Lange Str. 48, ein. Junge und Erwachsene Schülerinnen und Schüler präsentieren das Programm in selten zu hörenden Bläserbesetzungen.

Klassisch beginnt es mit Georg Friedrich Händel und Antonin Dvořák. Das Largo aus der Sinfonie „Aus der neuen Welt“ des teschechischen Komponisten wurde arrangiert für ein großes Querflötenensemble.

Danach spielt ein Trio aus Flöte, Klarinette und Fagott Werke von Giovanni Simon Mayr und Robert Muczynski. Ein Klarinettentrio mit Bassklarinette führt mit seinen Stücken in die Welt der Klezmermusik. Das folgende Fagotttrio präsentiert Werke von Johann Scherer und dem modernen Komponisten Allan Stephenson, bevor das Flötenensemble das Programm mit 2 Stücken von Henri Mancini beschließt.

Die Dozenten Jasmin Garlik, Johannes Stelter, Ursula Dortans-Bremm von der Kreismusikschule Viersen, sowie Annelise Lickfett aus Mönchengladbach haben diese musikalische Stunde vorbereitet und freuen sich auf möglichst viele junge und ältere Besucherinnen und Besucher. Der Eintritt zum Konzert ist frei.

Herausgeber:
Kreis Viersen – Der Landrat