Event-Tipp – Stadt Bocholt – Breakdance, Hiphop, HulaHoop Dance: Jugendliche zeigen Show im Textilwerk

18. Juli, 16 Uhr, Eintritt frei // Abschlussshow mit 40 Kindern // Eine Aktion des „Kulturrucksack NRW“.

Event-Tipps-World-Of-Karaoke-Magazin-Event-Tipp – Bocholt (NRW) – Am Donnerstag, 18. Juli 2019, präsentieren die Teilnehmer des diesjährigen Tanz-Workshops „Tanzsommer“ ihre Abschlussshow im Drosselsaal des Textilwerks Bocholt auf der Industriestraße. 5. Einlass ist um 15:30 Uhr. Der Eintritt ist frei.

Bereits seit Montag nehmen 40 Bocholter Jugendliche im Alter von 10 bis 14 Jahren an dem Kulturrucksackprojekt „Tanzsommer“ teil. Mit Profis der Bocholter Showfactory proben sie täglich im Bocholter Textilwerk und erlernen verschiedene Tanzstile wie Breakdance, Hiphop und HulaHoop-Dance. Sie erarbeiten dabei eine kleine Tanzshow, die am Freitag um 16 Uhr im Drosselsaal im Textilwerk aufgeführt wird.

Mit Zoé Rathai und Janis Lappe von der Bocholter Showfactory haben die Jugendlichen eine Hiphop Choreographie einstudiert. Mohamed Elkkadouri, den Jugendlichen besser bekannt als „Mo“, zeigte die Grundlagen und verschiedene Elemente des Breakdance. Erstmalig mit dabei war die „Hoop-Artist“ Annika Roecker, die den Jugendlichen Hulahoop-Dance vermittelte.

Die Ergebnisse der Tanzwoche werden in einer Abschlussshow allen Eltern und Freunden und auch der Öffentlichkeit präsentiert. Die Jugendlichen gestalteten dabei selbst ihre Kostüme und Requisiten für ihren Auftritt. Der Eintritt ist frei. Gefördert wird der Tanzsommer vom Kulturrucksack NRW.

***
PRESSE- und INFORMATIONSDIENST der Stadt Bocholt
Karsten Tersteegen, Amke Derksen, Bruno Wansing
Berliner Platz 1
D-46395 Bocholt

Schreibe einen Kommentar